Startseite

ReferNet Germany

ReferNet ist ein europäisches Informationsnetzwerk zur beruflichen Bildung.
Initiert wurde das Netzwerk vom Cedefop (Europäisches Zentrum für die Förderung der Berufsbildung). Ziel war und ist, der wachsenden Nachfrage nach Informationen zur Berufsbildung im Cedefop nachzukommen.

In den 27 europäischen Mitgliedstaaten sowie Norwegen und Island entstanden nationale ReferNet-Teams, in denen die in der Berufsbildung relevanten Institutionen/Organisationen vertreten sind.

Einen guten Überblick über ReferNet bekommen Sie mit unserem ReferNet-Flyer  oder lesen Sie mehr unter ReferNet.

Die Broschüre "Blickpunkt Berufsbildung Deutschland" stellt das duale Berufsbildungssystem in Deutschland dar und thematisiert deren Besonderheit und Attraktivität. Weiterhin wird auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen eingegangen. Wesentliche Daten illustrieren dabei die derzeitige Situation der Bildungsteilnehmer. Die Broschüre ist in deutscher, englischer, spanischer und französischer Sprache erhältlich.

 

Aktuelle Meldungen

27.08.2015: Broschüre "Blickpunkt Berufsbildung Deutschland" in spanischer Sprache

Die Broschüre "Blickpunkt Berufsbildung Deutschland" ist jetzt in französischer Sprache erscheinen. Es wird in das duale Berufsbildungssystem Deutschlands eingeführt, wobei die zentralen Merkmale vorgestellt werden. Die Publikation steht nachfolgend als Download bereit.

Broschüre "Blickpunkt Berufsbildung Deutschland" in spanischer Sprache

13.08.2015: Broschüre "Blickpunkt Berufsbildung Deutschland"

Die Broschüre "Blickpunkt Berufsbildung Deutschland" ist jetzt in französischer Sprache erscheinen. Es wird in das duale Berufsbildungssystem Deutschlands eingeführt, wobei die zentralen Merkmale vorgestellt werden. Die Publikation steht nachfolgend als Download bereit.

Broschüre "Blickpunkt Berufsbildung Deutschland" in Französisch

11.08.2015: VET in Europe - Country Report 2014

Der deutsche "VET in Europe - Country Report" 2014 ist veröffentlicht und steht nachfolgend zum Download bereit. Er bieten einen Überblick über Aufbau und Steuerung des deutschen Berufsbildungssystems und ist in englische Sprache verfügbar.

VET in Europe - Country Report 2014

25.06.2015: Europäische Minister einigen sich in Riga auf die Förderung einer wettbewerbsfähigen und innovativen beruflichen Aus- und Fortbildung

Am 22. Juni 2015 fand in Riga die Tagung der Minister für berufliche Aus- und Fortbildung, der Sozialpartner und der Europäischen Kommission statt.

In Form einer Erklärung, die die mittelfristigen Erfolge für die berufliche Aus- und Fortbildung bis 2020 festlegt, wurden die Rigaer Schlussfolgerungen bestätigt.

Es werden folgende Ziele benannt:

  • die Förderung von Investitionen in die berufliche Ausbildung durch die Einbeziehung der Sozialpartner, Unternehmen, Kammern und beruflichen Aus- und Fortbildungsanbieter, sowie durch die Förderung von Innovation und Unternehmergeist;
  • die weitere Entwicklung von Mechanismen der Qualitätssicherung in der beruflichen Aus- und Fortbildung;
  • die Förderung des Zugangs zur beruflichen Aus- und Fortbildung und Qualifikationen für alle durch flexiblere und durchlässigere Systeme;
  • die weitere Stärkung von wichtigen Kompetenzen, wie Sprachkenntnisse und digitale Kompetenzen in den Lehrplänen der beruflichen Aus- und Fortbildung;
  • die Einführung von systematischen Ansätzen und das Angebot für die Grundausbildung und kontinuierliche Weiterbildung der Lehrkräfte, Ausbilder und Mentoren sowohl in der Schule, als auch am Arbeitsplatz. (siehe https://eu2015.lv/news/media-releases/2389-ministers-agree-on-riga-conclusions-to-boost-competitive-and-innovative-vocational-education-and-training, Stand 25.06.2015)

Riga Schlussfolgerung/Erklärung

18.06.2015: Innovation in VET

Veränderungen in der Arbeitswelt erfordern einen stetigen Modernisierungsprozess der beruflichen Bildung in Deutschland. Dabei gilt es, innovative Ansätze und Modelle zu entwickeln und zu fördern.

Artikel